21. Off-Road-, Outdoor- und Erlebnismesse

Die Offroad-Messe in Bad Kissingen mit 300 Ausstellern auf 110.000m² Fläche


Unter dem Motto:

"Place to Be."

 bietet die ABENTEUER & ALLRAD, auch nach ihrem 20. Jubiläum,
das gesamte Spektrum der internationalen Offroad- und Reiseszene, verpackt in einer einzigartigen Veranstaltung.
Die größte Offroad-Messe der Welt zeigt im Jahr 2019 erneut Bewährtes und Neues rund um 4x4,
Caravaning sowie Expeditions- und Abenteuerreisen.

„Das Motto der diesjährigen Messe „Place to Be.“, soll zum Ausdruck bringen, dass es in der Zeit vom 20. – 23.06.2019 wohl nirgendwo anders einen schöneren Platz geben dürfte als auf der Off-Road-Messe in Bad Kissingen“, weiß Geschäftsführerin Marion Ripberger vom Messveranstalter pro-log GmbH.

Weit über 300 Aussteller werden bereits zum 21. mal, die gesamten Inhalte der 4x4-Szene auf dieser einzigartigen Veranstaltung präsentieren.
Auf dem in diesem Jahr über 110.000m² großen Areal, werden vom 20. - 23.Juni 2019, wohl erneut Besucherrekorde geknackt.

Kein Wunder, denn hier lassen sich die Neuigkeiten des Off-Road- und Outdoor-Marktes nicht nur ansehen, sondern zum Großteil auch ausprobieren.

Die Messe zeigt neben all dem Equipment, Ersatzteilen und Zubehör welches abseits der Straße und auf Fernreisen benötigt wird, natürlich auch erneut ein extrem großes Sammelsurium an geländegängigen Allrad-Fahrzeugen renommierter Hersteller wie Land Rover, VW Nutzfahrzeuge, Mercedes-Benz, Suzuki und Ford, welche vom Serienzustand bis zur Umrüstung der extremeren Art, in allen Varianten vorhanden sein werden.

Auch spielt die immer wichtiger werdende Elektromobilität eine große Rolle,
zu welcher man sich, natürlich in Bezug auf die Offroad-Branche informieren kann.

So werden nicht nur die aktuellen Modelle nationaler sowie internationaler Hersteller zu bestaunen sein,
auch eine Weltpremiere wird den Weg als Überraschung nach Bad Kissingen finden.

Die ABENTEUER & ALLRAD bleibt also die Adresse schlechthin, für Expeditionen der besonderen Art.

© pro-log
© pro-log

Selbst- und Beifahrer im Geländeparcours

Erneut hat man im speziellen Geländeparcours des ehemaligen Militär-Standortes die Möglichkeit, sich selbst hinters Steuer zu setzen und Offroader in verschiedenen Größen, vom Side-by-Side über Hummer H1 bis hin zum ehemaligen Bundeswehr-LKW mit 4 Achsen, über Berg und Tal und auch mal mehr als nur Knietief durchs Wasser zu rangieren.

Auf einem etwas kleinerem, aber sehr abenteuerlichem Parcours, der "Land Rover Experience Island", darf man sich als Mitfahrer davon überzeugen lassen, welche technischen Höchstleistungen Fahrer und Fahrzeuge der Land Rover Experience leisten.
Hier kann man sich nicht nur Fahrzeuge ansehen, sondern gemeinsam mit professionellen Fahrern bis zur Hüfte in Adrenalin baden.

© pro-log
© pro-log

Sonntag ist Familientag

Zum Abschluss der Messe steht der Sonntag erneut ganz im Zeichen der Kinder und Familien.
Denn einmal mehr präsentiert sich dieser als Familientag mit verschiedene Aktionen wie Kinderschminken, Malwettbewerben und Fahrten für Kinder im Segway- und Quad-Parcours.

Neben dem familienfreundlichen Eintritt von nur 35.-€ für zwei Erwachsene und bis zu drei Kinder (bis 16 Jahre),
dürfen sich Besucher passend zum Thema auf eine besondere Live-Reportage - mit freiem Eintritt - allerdings mit begrenzter Besucherzahl freuen.

Andre Schumacher zeigt mit „Wildes Europa“ eine „neue Ära in der Vortragskunst“ (Lichtbildarena).
Mit einem Lastenfahrrad bricht die junge Familie auf, um 3517 Kilometer mit Kind und Kegel durch ganz Europa zu reisen.
Eine tolle Inspirationsquelle für Familien am Familientag und ein Mutmacher für ewige Träumer.

© Andre Schumacher
© Andre Schumacher

ABENTEUER & ALLRAD HERZENSSACHE

Der Erfolg der ABENTEUER & ALLRAD aus den vergangenen Jahren war für die veranstaltende pro-log GmbH der ausschlaggebende Grund, eine Charity-Aktion ins Leben zu rufen, um auf diesem Wege gemeinnützige Hilfsprojekte zu unterstützen.

Mit der
ABENTEUER & ALLRAD HERZENSSACHE
konnten im vergangenen Jahr bereits der Kissinger Tafel als regionales Projekt und einem
Kinderkrankenhaus im Senegal als internationales Projekt, entsprechende Spendengelder zu Teil werden.

Für die bevorstehende ABENTEUER & ALLRAD unterstützt das Messe-Team um Geschäftsführerin Marion Ripberger erneut zwei gänzlich unterschiedliche Projekte.
So stehen in diesem Jahr ein Brunnenbau in Burkina Faso sowie die Lebenshilfe in Schweinfurt und Bad Kissingen auf der Liste der Spendenempfänger.
Für die kommenden Jahre sind weitere Projekte geplant. Vorschläge werden seitens der pro-log GmbH gerne entgegen genommen.
Die Charity-Aktion ABENTEUER & ALLRAD HERZENSSACHE bleibt in jedem Falle fester Bestandteil der Messe.

© pro-log
© pro-log

Faszination.Abenteuer.Reise.

Bereits zum fünften Mal wird die beliebte Vortragsreihe „Faszination.Abenteuer.Reise. stattfinden.

Am Donnerstag, dem 20.06. startet Konstantin Abert von Abenteuer Osten mit seinem Vortrag
„Auf dem Landweg nach Australien“.

In seinem Vortrag berichtet Konstantin Abert über eine Reisemobilexpedition auf dem Landweg von Europa über Asien nach Australien.
Im Besonderen stellen die Länder Asiens die Teilnehmer der Tour und ihre Fahrzeuge vor ungeahnte Herausforderungen.
Die spektakulären Strecken beim Passieren des Ost- und Südrandes des Himalaya-Gebirges, mit gähnenden Abgründe auf der einen und überhängenden Felsen auf der anderen Seite, sind nichts für schwache Nerven.
Die Farbenpracht der verschiedenen Kulturen auf dem Subkontinent und in Indonesien ist einzigartig.
Wie viele Asiaten die durchreisenden Abenteurer gesehen, fotografiert und berührt haben, ist schwer zu sagen.
Jedoch fällt es leicht zu sagen, dass die in die Millionen gehenden Begegnungen von einer überwältigenden Begeisterung und Gastfreundschaft begleitet wurden.

© Konstantin Abert
© Konstantin Abert

Weiter geht es am Freitag, dem 21.06. mit Thomas Rahn & Sabine Hoppe von Abseitsreisen mit ihrem Vortrag
„Wildes Südamerika“.

Sechs Jahre reisten die beiden um die Welt.
In ihren Vorträgen berichten die beiden Abenteurer von den einzelnen Etappen einer außergewöhnlichen Reise.
‚Wildes Südamerika‘ nimmt den Zuschauer mit, auf 30 000 Kilometern durch sieben Länder entlang der Anden.
Von den Regenwäldern Kolumbiens über das lebensfeindliche Altiplano in Bolivien, bis in die von Schnee und Eis bedeckte Welt Patagoniens.
Grandiose Landschaften, indigene Bergvölker, bunte Feste, chaotische Märkte und wahnsinnig herzliche Begegnungen sind fast schon Alltag bei Sabine und Thomas.
Die dünne Höhenluft bringt nicht nur den 36 Jahre alten Oldtimer an seine Grenzen.
Ganz besonderen Nervenkitzel versprechen steil abfallende und einspurige Passstraßen.

© abseitsreisen
© abseitsreisen

Am Samstag, dem 22.06. erzählt der Salzburger Friedl Swoboda, von seiner Reise um die Welt.
"6x6 Around the Earth - Zwischenbilanz Tag 337 "

Vor gut einem Jahr hat Friedl Swoboda sein Projekt „6×6 Around the Earth“ auf der ABENTEUER & ALLRAD vorgestellt.
Dieses soll ihn in einem Extrem-Offroader mit drei Achsen – einem Steyr-Puch-Pinzgauer 718T – einmal um die Erde führen.
Nun zieht der Salzburger in seiner Live-Reportage nach Tag 337 eine erste Zwischenbilanz.

© Friedl Swoboda
© Friedl Swoboda

 Den Abschluss der Vortragsreihe bildet am Samstag eine Leinwand-Safari mit monumentalen Bildern, Filmen und spannenden Geschichten.
"Sehnsucht Afrika" von Filmer und Fotograf Reiner Harscher.

Unterwegs mit Geländewagen, Flugzeugen und Booten sammelte Reiner Harscher über viele Jahre hinweg Material in Afrikas schönsten Naturreservaten. Der Zuschauer erlebt Serengeti, Ngorongoro, Maasai Mara, Namib-Wüste, die Salzwüste Makgadikgadi, Okavango-Delta, Sambesi und Victoria Fälle, Hwange und viele andere Regionen. Die Reise beginnt, wo der raue Atlantik auf die malerische Wüste im Süden des schwarzen Kontinents trifft. Sie führt entlang des majestätischen Sambesi, hin zu den zweitgrößten Wasserfällen unserer Erde, dem Naturwunder Victoria Falls.
In Botswana dringen die Zuschauer zusammen mit Reiner und Karin Harscher, in die Unberührtheit des Okavango Deltas ein. Sie erleben Elefanten und Löwen in Zimbabwe und erreichen die Anfänge einer der letzten großen Tierwanderungen unseres Planeten in Tansania.
In seinen Vorträgen zeigt Harscher auch einige der schönsten Lodges in Tansania, Botswana und Namibia. „Sehnsucht Afrika“ ist ein Reise-Erlebnis zum Schmunzeln und Wundern, mit Tierbeobachtungen die Gänsehaut erzeugen, mit großartigen Naturlandschaften und berührenden Begegnungen mit vielen Menschen.

© Reiner Harscher
© Reiner Harscher

Woodstock der Off-Road-Szene

 Neben der eigentlichen Messe, ist die Camp Area der ABENTEUER & ALLRAD mittlerweile das weltweite Overlander-Mekka.
Nach allen Jahren verdient sie als eines der größten Fernreisetreffen der Welt nicht Grundlos den Namen „Woodstock der Off-Road-Szene“.

Weit weg von öden Campingplätzen, gibt es hier keine geschmückten Messestände, keine Ausstellungsstücke, keine Verkaufsmeile.
Hier wird Abenteuer gelebt.
Über 2500 Reise- und Expeditionsmobile und mehr als 6000 Besucher waren in 2018 während der Off-Road-Messe auf der Camp Area zu Gast.

Von nahezu allen Kontinenten der Erde, aus Neuseeland und Australien, den USA, Mexiko oder Brasilien kommen Reisende,
um sich hier zu treffen, Geschichten am Lagerfeuer zu erzählen und Ideen zu sammeln.
Alle vorstellbaren, und ehrlicherweise auch unvorstellbaren Reisemobile, reihen sich hier Kilometerlang aneinander.
Luxusmobile und Oldtimer, Zweiräder, Dreiachser und 4x4 Fahrzeuge sind nur einige der Eindrücke die hier gesammelt werden können.

Die Camp Area alleine ist für viele eine Reise und einen Tag Abenteuer wert!

Hier gilt wie jedes Jahr aufs Neue, die Plätze sind leider begrenzt und frühes Kommen sichert einen Stellplatz.

Hierzu gibt es spezielle Infos des Veranstalters die unbedingt eingehalten werden sollten!


Zusammenfassung

FakteN

ABENTEUER & ALLRAD 2019
21. Off-Road-, Outdoor- und Erlebnismesse in Bad Kissingen – „Die Off-Road-Messe“

-mit 300 internationalen Ausstellern auf 110 000 m² Fläche
-ca. 3 500 kostenfreie Parkplätze für Tagesbesucher
-eigene CAMP-AREA mit Stellflächen für Wohnwagen/Wohnmobile/Zelte
-kostenfreier Shuttlebus zwischen Tagesbesucherparkplatz bzw. CAMP-AREA und Messegelände
-Besuchererwartung: ca. 50 000 Gäste

Öffnungszeiten

Donnerstag, 20.06. bis Samstag, 22.06.2019
10:00 – 18:00 Uhr (letzter Einlass: 17:00 Uhr)

Sonntag, 23.06.2019
10:00 – 17:00 Uhr (letzter Einlass: 16:00 Uhr)

ANFAHRT & Veranstaltungsort

Bad Kissingen
+++

In Bad Kissingen den Beschilderungen zum Besucherparkplatz bzw. CAMP-AREA folgen.
Bitte fahren Sie NICHT nach Navi sondern folgen Sie der Beschilderung!

KEINE DIREKTE ANFAHRT DES MESSEGELÄNDES MÖGLICH!!!
+++

Das Messegelände befindet sich innerhalb eines Naturschutzgebietes, die Zufahrten werden daher streng kontrolliert.
Folgen Sie daher bitte der Beschilderung zum Parkplatz für Tagesbesucher bzw. zur CAMP-AREA.
Von dort aus bringen Sie die kostenfreien Shuttlebusse zum Eingang des Messegeländes.
+++
Ein zusätzlicher Halt befindet sich am Busbahnhof des Bad Kissinger Bahnhofs.
Dieses Shuttle fährt vom Messegelände über den Bahnhof zur Camp-Area und von dort wieder zurück zum Messegelände.
+++
Ein Sondershuttle bringt Menschen mit Handicap ebenfalls kostenfrei vom Besucherparkplatz zum Messegelände.
Hier können ebenfalls, allerdings kostenpflichtig, sperrige Güter, welche auf der Messe erworben wurden transportiert werden.

ProgramM

Donnerstag, 20.06.2019

10:00 Eröffnung Abenteuer & Allrad 2018
14:00 Vortrag "Auf dem Landweg nach Australien"

Freitag, 21.06.2019

14:00 Vortrag "Wildes Südamerika"

Samstag, 22.06.2019

11:30 Vortrag "6x6 Around the Earth"
14:00 Vortrag "Sehnsucht Afrika"

Sonntag, 23.06.2019

Familientag: Ermäßigter Eintritt für Familien, Kinderschminken, Malwettbewerb

14:00 Vortrag "Wildes Europa - 3517 Kilometer mit Kind und Kegel"
(kostenfrei, begrenzte Plätze)

Tickets & Preise

Preise Messe

Tageskarte 15,00 €

Tageskarte ermäßigt 10,00 €
(für Kinder bis 16 Jahre, Schüler, Studenten, Menschen mit Behinderung,
Rentner – gegen Vorlage der Berechtigung an der Tageskasse)

Dauerband 35,00 €
(gültig für alle 4 Messetage)

Familienkarte 35,00 €
NUR GÜLTIG AM SONNTAG, 03.06.2018
(gültig für 2 Erwachsene + 3 eigene Kinder bis 16 Jahre)

Preise CAMP-AREA

Fahrzeuge unter 8m Länge 15,00 € / Nacht
Fahrzeuge über 8m Länge 25,00 € / Nacht

Parkplatz für Tagesbesucher / Shuttlebus Kostenfrei


Alle wichtigen Infos gibt es natürlich auch auf der Website der

ABENTEUER & ALLRAD


Eure Meinung

Ihr habt Fragen? Anregungen! Wünsche?!
Her damit. Ich versuche aus jeglichem Input etwas zu machen.

Über The Jimny Diaries

The Jimny Diaries ist ein eigenfinanziertes Projekt.
Ich arbeite mit einigen Partnern, welche mir mit Rat und Tat zur Seite stehen und zum Teil Produkte oder Dienstleistungen, für einen vergünstigten Preis anbieten.
Sollten Sie Interesse an einer Partnerschaft jedweder Art haben, schauen Sie sich das "The Jimny Diaries" - Mediakit an und schreiben Sie mir einfach eine Mail.

Links zu Produkten oder Seiten, welche in Sternchen *LINK* gefasst sind, führen zu Affiliate-Partnern, welche mich für die Vermittlung mit einer kleinen Provision belohnen.
Für Euch als Käufer, entstehen so keinerlei Zusatzkosten.
Für mich als Betreiber sichert es aber die Zukunft der Seite.

Danke an alle Besucher, Partner, Unterstützer und Kritiker!